24 Stunden Pflege zuhause

24 Stunden Pflege

24 Stunden Pflege zuhause

Die 24 Stunden Pflege zuhause

Wenn eine selbständige Versorgung durch Alter oder Krankheit nicht mehr möglich ist, gilt es, den Umzug in ein Pflegeheim nach Möglichkeit zu vermeiden. Um dieser Gefahr entgegen zu wirken beginnt oft eine Art der Rund-um-die-Uhr-Betreuung, die sich aus Behelfslösungen zusammensetzt. Ambulante Pflegedienste kümmern sich regelmäßig um medizinische Belange. „Essen auf Rädern“ sorgt täglich für das leibliche Wohl. Die aufmerksame Nachbarin schaut mehrmals täglich vorbei. Und die Angehörigen kümmern sich um den Rest. Diese provisorische Variante einer Pflegeversorgung funktioniert in vielen Fällen oft problemlos. Doch schnell kann es passieren, dass die Pflegebedürftigkeit zunimmt. Dann ist eine professionelle 24 Stunden Pflege die einzig sichere Lösung.

24 Stunden Pflege

Zuhause ist es am schönsten

Wenn das wachsame Auge der Nachbarin also nicht mehr ausreicht, muss schnell eine bessere Lösung gefunden werden. Für die meisten Hilfsbedürftigen ist der Wunsch, in den vertrauten vier Wänden zu bleiben groß. Eine umfassende Pflege im eigenen Zuhause ist die ideale Lösung. Eine ambulante medizinische Versorgung durch Pflegedienste ist dabei sicher möglich. Eine komplette 24 Stunden Pflege durch eine deutsche Pflegekraft ist jedoch kaum bezahlbar. Die Stiftung Warentest schätzt deren Einsatz zur 24 Stunden Betreuung auf monatlich 10.000 Euro!

Eine 24 Stunden Pflege aus Osteuropa

Zur beliebten – und bezahlbaren – Alternative für die 24 Stunden Pflege haben sich Pflegehilfen aus Osteuropa entwickelt. Hauptsächlich aus Polen, Tschechien und der Slowakei kommend, sind es schätzungsweise über 150.000 Frauen, die in Deutschland für die 24 Stunden Pflege eingesetzt werden. Bei dieser Art von Versorgung gilt es jedoch einiges zu beachten. Die Pflegehilfe aus Polen darf bei vielen Tätigkeiten helfen und unterstützen. Alles ist ihr bei der 24 Stunden Pflege jedoch nicht erlaubt. Tätigkeiten wie Waschen, Putzen oder Kochen können von der Pflegehilfe übernommen werden. Auch Einkaufen oder die Begleitung zum Arzt ist erlaubt. Auch das An- und Auskleiden ist der 24 Stunden Hilfe erlaubt. Medizinische Aufgaben, wie das Versorgen von Wunden oder das Verabreichen von Tabletten sind jedoch verboten. Für diese Aufgaben ist neben der angestellten 24 Stunden Pflege ein ambulanter Pflegedienst nötig.

Die Pflegehilfe selbst anstellen?

Pflegebedürftige oder Angehörige dürfen seit Mai 2011 die Betreuungskräfte zur 24 Stunden Pflege selbst anstellen. Neben der Besorgung einer Lohnsteuerkarte und dem Abschluss einer Unfallversicherung für die 24 Stunden Pflege gibt es für dieses Modell noch weitere Nachteile. Als Arbeitgeber tragen Angehörige oder Pflegebedürftige das volle Risiko. Im Krankheitsfall gilt Lohnfortzahlung, Urlaubsvertretungen müssen organisiert werden und es gilt deutscher Mindestlohn plus Sozialversicherung. Dadurch ist die fest angestellte Pflegehilfe vergleichsweise teuer.

24 Stunden Pflege

Selbständige Pflegehilfen

Eine andere Variante ist die selbständig arbeitende Haushaltshilfe für die 24 Stunden Pflege. Hierzu muss von dieser ein eigenes Gewerbe angemeldet sein, so dass sie auf eigene Rechnung arbeiten kann. Bei dieser Form der Pflege ist darauf zu achten, dass die selbständige Haushaltshilfe in mindestens zwei Haushalten arbeitet, um eine Scheinselbständigkeit zu vermeiden.

Die 24 Stunden Pflege über Vermittlungsagenturen

Eine weitere Variante ist die Vermittlung einer Pflegehilfe über Vermittlungsagenturen. Die deutschen Agenturen arbeiten mit Partneragenturen aus den jeweiligen Ländern zusammen. Diese treten als Arbeitgeber auf und entsenden die Pflegekraft nach Deutschland. Die 24 Stunden Pflege über Vermittlungsagenturen erweist sich oft als die sicherste Möglichkeit. Urlaubszeiten und Krankheitsfälle werden mit Ersatz-Haushaltshilfen überbrückt. Auch gesetzliche Problemfälle wie Scheinselbständigkeit oder gar Schwarzarbeit bilden keine Gefahr für den Auftraggeber.

Bisher noch keine Kommentare vorhanden

Hinterlasse einen Kommentar

Kostenloses Angebot anfordern
info@vitalassist.de
0800-6633200 (bundesweit kostenfrei)
Sie suchen eine 24 Stunden Pflegekraft?
Wir machen es möglich
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen
  • Soziale Leistungen
  • Pflegerische Leistungen
  • Medizinische Leistungen
  • 15 Punkte Zufriedenheitsgarantie
  • günstige Preise
Kostenlose Anfrage für 24 Stunden Pflegekraft

Nach Erhalt Ihrer Daten melden wir uns schnellstens bei Ihnen per Email oder Telefon. Anschließend besprechen wir kostenfrei, was wir für Sie tun können, um Sie zu unterstützen. Bitte geben Sie auch Ihre Telefonnummer an.