Haushaltshilfe aus Tschechien

Haushaltshilfe aus Tschechien

Haushaltshilfe aus Tschechien

Ihre Haushaltshilfe aus Tschechien für den Lebensabend zuhause

Jeder Mensch wünscht sich für sich selbst oder seine Angehörigen einen Lebensabend im eigenen Zuhause ohne Einsamkeit und Hilflosigkeit. Mit den körperlichen Gebrechen und altersbedingten Krankheiten wird es immer schwerer, diesen Wunsch zu realisieren. Das Leben im Pflegeheim soll erspart werden. Deutsche Pflegedienste sind trotz Pflegeversicherungen nicht immer finanzierbar. Das Arbeitsrecht der EU bietet hier Alternativen für die Betreuung zuhause. Die legale Beschäftigung einer Haushaltshilfe aus Tschechien oder anderen osteuropäischen Staaten wie Polen ist heute problemlos möglich. Angestellt von Pflegediensten oder auf selbständiger Basis, kann eine Haushaltshilfe aus Tschechien in Deutschland arbeiten und hilfsbedürftigen Menschen bei der Bewältigung des Alltags helfen.

Haushaltshilfe aus Tschechien

Wege zu einer Haushaltshilfe aus Tschechien

In welcher Form eine Haushaltshilfe in Deutschland beschäftigt werden darf, unterliegt genauen gesetzlichen Bestimmungen. Auch die Einschränkungen der Tätigkeiten werden genau geregelt. Mindestlohnregelungen bei Beschäftigten der Grundpflege begrenzen das Einsatzfeld einer Haushaltshilfe aus Tschechien oder Polen. Tägliche Hygiene, das An- und Auskleiden oder das Führen des Rollstuhls außer Haus ist für eine Haushaltshilfe erlaubt. Das Hauptaugenmerk des Einsatzes im Haushalt einer hilfsbedürftigen Person muss jedoch immer auf den Tätigkeiten der Hauswirtschaft liegen. Hier bestimmen auch die Anforderungen des Kunden die Auswahl der Haushaltshilfe aus Tschechien oder Polen. Gerade wenn es um die Betreuung Pflegebedürftiger geht, sind Arbeitskräfte aus Polen immer sehr gefragt. Die familiäre Altenpflege ist in Polen üblich und macht polnische Haushaltshilfen meist auch zu erfahrenen Pflegekräften.

Haushaltshilfe aus Tschechien

Die Haushaltshilfe aus Tschechien im eigenen Zuhause

Der Einsatz in Deutschland bedeutet für die Haushaltshilfe eine längere ununterbrochene Arbeitszeit außerhalb des Heimatlandes. Während des betreuenden Einsatzes wohnt die Haushaltshilfe meist im Zuhause des Pflegebedürftigen. Die gesetzliche Arbeitszeit ist zwar begrenzt, der Betreuende kommt jedoch dort und dann zum Einsatz, wenn Hilfe benötigt wird. Die längere Anwesenheit der Haushaltshilfe vermeidet Einsamkeit und Hilflosigkeit. Sie schafft eine besondere zwischenmenschliche Beziehung weitab der Anonymität eines Pflegeheims. Wird die Anwesenheit einer Haushaltshilfe aus Tschechien oder Polen unterbrochen, sei es wegen Krankheit oder Urlaub im Heimatland, wird sie vertreten durch eine andere Arbeitskraft. Die Organisation und administrative Tätigkeiten übernimmt hierfür die Vermittlungsagentur, die zugleich auch Ansprechpartner für Auswahl und Finanzierung einer Haushaltshilfe aus Tschechien oder Polen ist.

Gerade bei der Definition der Anforderungen und der Wahl von Qualifikation und Herkunft steht die deutsche Vermittlungsagentur helfend zur Seite. Denn Kultur und Lebensweise der einzelnen osteuropäischen Länder bestimmen den Charakter der Arbeitskräfte. Ob die Haushaltshilfe aus Tschechien, aus Ungarn oder aus Polen besser passt, bestimmt manchmal auch die Qualifikation oder deren Sprachkenntnisse. Doch oft muss einfach die persönliche Chemie im Zusammenleben passen. Hier spielt die Erfahrung des Vermittlers oft die entscheidende Rolle bei der Auswahl einer Haushaltshilfe aus Tschechien, Polen oder anderen osteuropäischen Ländern.

Bisher noch keine Kommentare vorhanden

Hinterlasse einen Kommentar

Kostenloses Angebot anfordern
info@vitalassist.de
0800-6633200 (bundesweit kostenfrei)
Sie suchen eine 24 Stunden Pflegekraft?
Wir machen es möglich
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen
  • Soziale Leistungen
  • Pflegerische Leistungen
  • Medizinische Leistungen
  • 15 Punkte Zufriedenheitsgarantie
  • günstige Preise
Kostenlose Anfrage für 24 Stunden Pflegekraft

Nach Erhalt Ihrer Daten melden wir uns schnellstens bei Ihnen per Email oder Telefon. Anschließend besprechen wir kostenfrei, was wir für Sie tun können, um Sie zu unterstützen. Bitte geben Sie auch Ihre Telefonnummer an.