Was ist Tagespflege – welche Kosten werden übernommen?

Tagespflege

Was ist Tagespflege – welche Kosten werden übernommen?

Was ist Tagespflege – welche Kosten werden übernommen?

Wenn es um die private Pflege von Angehörigen geht, sind Auszeiten nötig. Nicht nur eine Beschäftigung der pflegenden Angehörigen kann der Grund für den Anspruch externer Tagespflege oder Nachtpflege sein. Auch potentielle Krankheiten der Angehörigen oder deren Urlaubsbedarf macht der Gesetzgeber durch sporadische Auszeiten möglich. Die Möglichkeiten der Verhinderungspflege oder der Kurzzeitpflege erlauben den pflegenden Angehörigen ihre Krankenhaus- oder Urlaubsunterbrechung.

Für eine kontinuierliche Pflege außerhalb der häuslichen Betreuung ist die Tagespflege und deren Kosten Übernahme durch die Pflegeversicherung eine praktische Alternative.

Änderungen für die Tagespflege und die Kosten Übernahme ab 2015

Seit 2015 ändern sich die Bestimmungen zur Tagespflege und Kosten Beteiligung der Versicherungen. Hierzu zählen folgende Aktualisierungen:

  • Die Tagespflege und deren Kosten können mit ambulanten Leistungen kombiniert werden.
  • Unter Umständen können die Tagespflege Kosten auch ohne Anrechnung auf Sachleistungen oder Pflegegeld beansprucht werden.
  • Bereits ab Pflegestufe 0 mit eingeschränkter Alltagskompetenz ist finanziell unterstützte Tagespflege möglich.
  • Die Leistungsbeiträge für die Tagespflege Kosten werden ab 2015 generell erhöht.

Tagespflege

Nachfolgend werden zum Thema Nacht- und Tagespflege einige wichtige Fragen beantwortet.

Was beutet teilstationäre Tages- oder Nachtpflege?

Unter der teilstationären Tages- oder Nachtpflege wird eine zeitlich geregelte Betreuung in einer Pflegeeinrichtung verstanden. Unabhängig von Tageszeit und Regelmäßigkeit der in Anspruch genommenen Nacht- oder Tagespflege werden Kosten übernommen.

Alternativ zur Tagespflege und derer Kosten Übernahme ist die Nachtbetreuung besonders bei Demenz-Patienten sinnvoll. Der Schutz vor Unruhen in der Nacht bedeutet für den pflegenden Angehörigen Ruhe und Leistungsfähigkeit während des Tages.

Welche Leistungen ermöglichen die Tages- oder Nachtpflege?

Zu den Grundleistungen der Pflegeeinrichtungen gehören

  • Professionelle medizinische Betreuung
  • Essen und Getränke

Möglich sind z.B. auch weitere Leistungen:

  • Rehabilitationsmaßnahmen
  • Spiele und Ausflüge
  • Kreatives Gestalten
  • Unterstützung für Gedächtnistraining oder Tagesstrukturierung
  • Übungen zur Orientierung, Mobilisation oder Gymnastik
  • Gesprächsgruppen oder Ergotherapie

 

Wann werden für die Nacht- oder Tagespflege Kosten übernommen?

Bei betreuungsbedürftigen Patienten ist für die Nacht- und/oder Tagespflege eine Kosten Übernahme realisierbar, wenn sie von Angehörigen nicht durchgehend betreut werden können. Die Tagespflege und ihre Kosten Erstattung zur tageweisen Entlastung der Betreuenden hilft hier, einen geregelten Tagesablauf zu gewähren.

Die Tages- oder Nachtpflege Kosten werden üblicherweise übernommen für

  • Demenz-Patienten zum Erhalt eines geregelten Ablaufs
  • Eine gewisse Nachbetreuung von Patienten nach einem Krankenhausaufenthalt
  • Den geregelten und gesicherten Alltag und die Fürsorge älterer Menschen
  • Die zeitliche Überbrückung bis zur Unterbringung im Pflege- oder Seniorenheim

Auch zur Entlastung überforderter Angehöriger ist für eine vorübergehende Tagespflege die Kostenübernahme gewährleistet.

Ist vor der Kosten Beantragung ein Probewohnen möglich?

Gleich den vollstationären Pflegeheimen bieten Tagespflegeeinrichtungen auch Schnuppertage für die Tages- oder Nachtpflege.

Wie hoch sind die Nacht- /Tagespflege Kosten?

Meist abhängig von den Leistungen unterscheiden sich die Tages- oder Nachtpflege Kosten von Pflegeeinrichtung zu Pflegeeinrichtung. Beachten Sie bei der Wahl der Pflegeinrichtung nicht allein die Tagespflege Kosten! Berücksichtigen Sie die Bedürfnisse des Patienten bei Ihrer Auswahl. Unter anderem kann auch folgendes Angebot die Kosten beeinflussen:

Ist die Abholung der pflegebedürftigen Person bei den Tagespflege Kosten enthalten?

Das Vorhandensein eines flexiblen Fahrdiensts für den Patiententransport spielt beim Vergleich der Tages- oder Nachtpflege Angebote eine zu beachtende Rolle.

Tagespflege

Welchen Teil der Tages- oder Nachtpflege Kosten übernimmt die Pflegekasse?

Die Tagespflege Kosten teilen sich folgendermaßen auf:

  1. Kosten für die Betreuung und medizinische Pflege
  2. Transportkosten
  3. Kosten für Essen und Unterkunft
  4. Investkosten

Den Höchstbetrag der jeweiligen Pflegestufe leistet die Pflegeversicherung für Punkt 1 und Punkt 2 der Tagespflege Kosten. Punkt 3 und Punkt 4 sowie der Betrag jenseits des Pflegekassen-Höchstbetrages müssen selbst getragen werden.

Wie hoch ist die Pflegekassen-Maximalerstattung der Tagespflege Kosten?

Seit 2015 gibt es eine höhere Beteiligung seitens der Pflegeversicherung an den Nachtpflege- und Tagespflege Kosten. Sie betrifft dann auch Patienten mit der Pflegestufe 0 mit eingeschränkter Alltagskompetenz:

Pflegestufe Leistungen bis Dez. 2014 Leistungen ab Jan. 2015
0 mit EA* 0 €uro 231 €uro
I 450 €uro 468 €uro
I mit EA* 450 €uro 689 €uro
II 1.100 €uro 1.144 €uro
II mit EA* 1.100 €uro 1.298 €uro
III 1.550 €uro 1.612 €uro
III mit EA* 1.550 €uro 1.612 €uro

EA* = Eingeschränkte Alltagskompetenz

Beeinträchtigt die Erstattung der Tagespflege Kosten den Anspruch auf Pflegegeld?

Die Leistungen der Pflegeversicherung kann sowohl komplett für die Tagespflege Kosten, als auch für die Kombination von Tagespflege, Pflegegeld oder Pflegesachleistungen in Anspruch genommen werden. Inwieweit der Kompletteinsatz für die Tagespflege Kosten oder die Kombination mit anderen Leistungen Sinn macht, informiert Sie bei Bedarf der Pflegedienst oder die Pflegekasse. Dort werden Sie auch über die mögliche Kombination mit einer stundenweise Verhinderungspflege informiert.

Trotz Erstattung von Tagespflegekosten werden zum Verbrauch bestimmte Pflegehilfsmittel von der Krankenversicherung in folgender Größenordnung monatlich übernommen:

Pflegehilfsmittel für die häusliche Pflege

Pflegestufe Leistungen bis Dez. 2014 Leistungen ab Jan. 2015
0 mit EA* 31 €uro 40 €uro
I, II, III 31 €uro 40 €uro

EA* = Eingeschränkte Alltagskompetenz 

Übernimmt das Sozialamt die Kosten für die Tagespflege?

Die Übernahmemöglichkeit der selbst zu tragenden Kosten nach Abzug des Pflegekassen-Anteils ist nicht pauschal zu beantworten. Bei fehlenden privaten finanziellen Voraussetzungen zur Übernahme der Tagespflege Kosten gibt das örtliche Sozialamt Auskunft über die mögliche Höhe der persönlichen Bezuschussung.

Kann der eigene Anteil an den Tagespflege Kosten steuerlich geltend gemacht werden?

Die Möglichkeiten und die Höhe der steuerlichen Absetzbarkeit sind variabel. Hier hilft Ihnen der Steuerberater oder das zuständige Finanzamt für die optimale Geltendmachung der Tages- oder Nachtpflege Kosten.

2 Comments
  • Scheffler Lothar
    Posted at 21:51h, 20 Januar Antworten

    Die Kosten für die Tagespflege, die von der Pflegekasse übernommen werden , (z.Bsp. Pflegestufe II mit EA) sind das Monatserstattungen oder Jahreserstattungen ?

    • Mariola
      Posted at 19:21h, 22 Januar Antworten

      Hallo Herr Scheffler,
      hierbei handelt es sich um Beträge, die Sie pro Monat erhalten können.
      Viele Grüße, Ihr Team von VitalAssist

Hinterlasse einen Kommentar

Kostenloses Angebot anfordern
info@vitalassist.de
0800-6633200 (bundesweit kostenfrei)
Sie suchen eine 24 Stunden Pflegekraft?
Wir machen es möglich
  • Haushaltsnahe Dienstleistungen
  • Soziale Leistungen
  • Pflegerische Leistungen
  • Medizinische Leistungen
  • 15 Punkte Zufriedenheitsgarantie
  • günstige Preise
Kostenlose Anfrage für 24 Stunden Pflegekraft

Nach Erhalt Ihrer Daten melden wir uns schnellstens bei Ihnen per Email oder Telefon. Anschließend besprechen wir kostenfrei, was wir für Sie tun können, um Sie zu unterstützen. Bitte geben Sie auch Ihre Telefonnummer an.