Verhinderungspflege Tag

Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege – was genau ist das und wo ist der Unterschied? Jetzt im Sommer, wo wieder die Urlaubszeit naht, machen sich viele Angehörige Gedanken, wie sie eine gute Versorgung ihrer pflegebedürftigen Familienmitglieder während ihrer Abwesenheit gewährleisten können. Hier gibt es zwei sich anbietende Möglichkeiten:...

Was ist Tagespflege – welche Kosten werden übernommen? Wenn es um die private Pflege von Angehörigen geht, sind Auszeiten nötig. Nicht nur eine Beschäftigung der pflegenden Angehörigen kann der Grund für den Anspruch externer Tagespflege oder Nachtpflege sein. Auch potentielle Krankheiten der Angehörigen oder deren Urlaubsbedarf...

Wissenswertes zum Thema Kurzzeitpflege Wer die Pflege eines Angehörigen übernimmt, trägt große Verantwortung. Dieser psychischen und körperlichen Belastung ausgesetzt zu sein, benötigt geplante Freiräume wie zum Beispiel Urlaubszeiten oder gar Reha-Maßnahmen. Doch auch ungeplante Unterbrechungen, zum Beispiel durch Krankheiten des Pflegenden, benötigen eine Lösung. Für diese...

Die Verhinderungspflege - Entlastung für den Pflegenden Auch wenn die Pflege eines Angehörigen eine große Belastung bedeutet: Viele Pflegebedürftige werden privat gepflegt. Verwandte, meist Kinder oder Enkel, pflegen ihre Angehörigen zuhause, um durch ihre Nähe und den privaten Zuspruch dem Pflegebedürftigen den Lebensabend so angenehm wie...

Die bezahlte 24 Stunden Verhinderungspflege Immer mehr Angehörige von Pflegebedürftigen übernehmen selbst die Aufgabe als 24 Stunden Pflegekraft. Für Zeiten der Erholung gibt es den Anspruch auf die bezahlte 24 Stunden Verhinderungspflege. Diese bezahlte 24 Stunden Verhinderungspflege - auch Ersatzpflege oder Urlaubspflege genannt - ist somit...

Kostenloses Angebot anfordern
info@vitalassist.de
0800-6633200 (bundesweit kostenfrei)